Du hast den Wunsch Dir Deine Tätowierung entfernen, bzw. als Vorbereitung für ein Cover-Up, aufhellen zu lassen.

Hier findest Du ein paar wissenswerte Infos dazu:

Ein paar Worte zum Cover-up:

Oft ist es für den Tätowierer sehr schwer sich künstlerisch frei zu entfalten, wenn die Beschaffenheit des bereits vorhandenen Tattoos, seine Möglichkeiten stark einschränkt.

Es ist meist unmöglich noch mit Farben zu arbeiten oder feine Schattierungen umzusetzen.

Das Tattoo wird immer viel größer als das alte und entspricht meist nicht den Wunschvorstellungen des Kunden, da der Tätowierer sich den Gegebenheiten des alten Tattoos anpassen muss.

Um nun aber doch dem Wunsch des Kunden zu entsprechen wäre eine Aufhellung des alten Tattoos, durch ein paar Laserbehandlungen, eine gute Alternative.

Arbeits- und Funktionsweise des Lasers:

Der aktuell modernste Laser zur Entfernung von Tätowierungen ist der

gütegeschaltete Q-S Nd:YAG-Laser, mit dem auch wir in unserem Studio arbeiten.

Mit dem Laser werden gezielt kurze Lichtimpulse auf die Haut gegeben. Die unter der Haut liegenden großen Farbpartikel nehmen die Energie des Laserlichtes auf und werden in kleinste Teile zerteilt. Diese Teilchen werden dann von den körpereigenen Fresszellen (Makrophagen) aufgenommen und über das Lymphsystem abtransportiert.

allgemeine Infos:

Eine Behandlung dauert zwischen 5 und 20 Minuten.

Das Schmerzempfinden ist sehr individuell, aber durch die Kürze der Zeit ist es gut auszuhalten.

Das Hautgewebe bleibt unverletzt und es gibt keine Narbenbildung.

Zur Vorbereitung für ein Cover-up ( Aufhellung ) braucht man ca. 3-5 Behandlungen.

Zur vollständigen Entfernung benötigt man ca. 5-15 Behandlungen.

Die Preise richten sich nach der Größe des zu lasernden Tattoos.

Zwischen den einzelnen Sitzungen müssen mindestens 4-6 Wochen liegen.

Eine weitere Übertätowierung ist erst 6 Monate nach Abschluss der Tattooentfernung wieder möglich.

Vor jeder Behandlung findet ein persönliches und ausführliches Vorgespräch statt, in dem Du weitere Hinweise, so wie Verhaltensweisen vor und nach der Behandlung bekommst.

Für weitere Fragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung, melde Dich einfach bei uns.