Dein Tattoo

In meinem Studio lege ich viel Wert auf eine hygienische Arbeitsweise und Umgebung.So werden zum Beispiel alle Nadeln vor Deinen Augen erst aus der sterilen Verpackung genommen und in die Maschine eingesetzt. Gleiches gilt für meine Griffstücke und Nadelspitzen, welche nach jedem Gebrauch verpackt und neu sterilisiert werden. Bei unserem  Sterilisator wird regelmäßig alle sechs Monate ein Sporentest durchgeführt. Das Ergebnis dieses Testes hängt im Studio aus.

Das Studio wurde zuletzt am 14.Mai 2012 vom Gesundheitsamt Idar-Oberstein geprüft und als tadellos befunden. Alle Arbeitsflächen und Geräte werden mit Einmalfolie abgedeckt. Für jeden Kunden wird die Liege mit Einmallaken und Papier bezogen. Nadeln, Farbkappen, Kunststoffspitzen etc. sind natürlich Einwegartikel, und werden nach jedem Kunden entsorgt. Wenn Du das hier gelesen hast, kannst Du sicher verstehen, dass es , besonders in der nassen Jahreszeit, nicht erlaubt ist mit Straßenschuhen den Tätowierraum zu betreten. Im Wartezimmer gibt es zu diesem Zweck die Auswahl zwischen formschönen Filzlatschen und Einweg-Überschuhen. Du kommst nun zu mir und hast eine bestimmte oder ungefähre Vorstellung von Deinem zukünftigen Tattoo. Ich werde mein Möglichstes tun um mit Dir zusammen ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Bei mir gibt es nach Möglichkeit kein “Tattoo To Go”, “Spontan-Tattoo”, “Tattoo ohne Termin” oder wie auch immer man es nennen möchte. Ein Tattoo sollte wohl überlegt sein. Für kleinere Tattoos werden wir zusammen immer einen kurzfristigen Termin finden. Ausnahmen bestätigen nun mal die Regel. Ich bin der Meinung , dass es wichtig ist sich erst einmal ein wenig kennen zu lernen, außerdem ich lege Wert auf eine gute Beratung und nehme mir diese Zeit für Dich. Schließlich hast Du Dein Tattoo ein Leben lang. Eins vorweg; ich kopiere keine bestehenden Tattoos und nehme auch ungern 1:1 Kopien aus Flashbüchern, Heften und Internet. Du wirst sicher verstehen, dass ich Dir kein Tattoo steche welches bereits ein anderer auf seinem Körper trägt, der sich darüber selbst Gedanken gemacht hat, und sicher nicht will, dass noch jemand damit rum läuft.Ich lege sehr großen Wert auf die Individualität Deines Tattoos. Natürlich darfst Du Vorlagen aus Magazinen Internet etc. mitbringen, aber ich werde es immer etwas abändern, damit es später DEIN Tattoo, und kein Abklatsch ist. Ausnahmen sind natürlich Partner/Freundschaftstattoos u.ä..

 Dann kommt der große Tag und Du bist höllisch aufgeregt. Glaub mir, es gibt keinen der das nicht ist, aber es ist alles halb so wild, denn andere haben das ja auch schon überlebt.